TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

Am 5. Juni war es soweit: Das TYPO3 Education Team veranstaltete das lange erwartete #CertiFUNcation-Event im Phantasialand in Brühl. Sowohl neue als auch alteingesessene Entwickler erhalten hier die Möglichkeit, sich (erneut) zertifizieren zu lassen, viel über TYPO3 zu lernen – und ganz nebenbei jede Menge Spaß im Phantasialand zu haben. Der Eintritt in den Park war inklusive!

Begrüßung zur TYPO3 #CertiFUNcation

Nach einem frühen Start in den Brückentag geht es von Mainz aus um 7 Uhr los in Richtung Brühl, knapp 2 Stunden später trifft das Team von schwarzer.de im Phantasialand ein. Um 9 Uhr versammeln sich die über 130 Teilnehmer im Veranstaltungszelt „Solitude“ gleich neben dem Vergnügungspark. Schon jetzt wird klar – das Wetter passt, es wird richtig heiß. Die Teilnehmer werden von Nicky Uhlbach und Boris Hinzer begrüßt. Die Atmosphäre ist total locker, Boris sorgt für Stimmung und die nötige Präsenz in den sozialen Netzwerken.

Begrüßung zum TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

Begrüßung zum TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

What’s new in TYPO3 6.2?

Gleich nach der Begrüßung geht es auch schon los mit der ersten Pflichtveranstaltung für die Re-Zertifizierung bereits zertifizierter Entwickler. Patrick Lobacher erzählt uns, was es in TYPO3 6.2 neues gibt und was sich seit 4.5 grundlegend verändert hat. Ein sehr interessanter Vortrag, vor allem für Entwickler, die bisher weniger mit 6.2 gearbeitet haben und für Entwickler, die später im Laufe des Tages ihre Prüfung zum certified TYPO3 Integrator absolvieren wollen.

Securing TYPO3

Die zweite Präsentation und damit die zweite Pflichtveranstaltung direkt im Anschluss wird von Helmut Hummel gehalten und behandelt das Thema Security. Er zeigt uns, was passieren kann wenn man als Entwickler unachtsam ist: „Live on Stage“ bricht er in ein TYPO3-System ein, dass über ein ungeschütztes SQL-Query per GET-Parameter erreichbar ist. Helmut hackt sich in das System und übernimmt die komplette Kontrolle. Das aufmerksame Publikum hilft ihm dabei auch mal bei einem Tippfehler weiter. Zu guter Letzt werden Tools gezeigt mit denen solche Lücken aufgespürt werden können sowie Präventivmaßnahmen aufgezählt, mit denen man sich als Entwickler vor solchen Angriffen schützen kann.

"Securing TYPO3" mit Helmut Hummel

„Securing TYPO3“ mit Helmut Hummel

Nach der zweiten Präsentation gibt es erstmal eine kurze Pause mit Brunch und Kaffee, außerdem kann man mit den Entwicklern ins Gespräch kommen und neue Kontakte knüpfen.

Smooth Migration 4.5 to 6.2

Gestärkt mit Kaffee und Snacks geht es in die nächste Präsentation, in der Jürgen Godon zeigt, wie TYPO3 von Version 4.5 auf 6.2 migriert werden kann. Grade für einen reibungslosen Ablauf ist die Einhaltung der Reihenfolge verschiedener Schritte enorm wichtig. Auch wir haben einen Leitfaden für die Migration von TYPO3 4.5 auf 6.2 LTS veröffentlicht.

TYPO3 Themes

Die letzte Präsentation vor der Mittagspause hält Jo Hasenau über das Thema TYPO3 Themes. Themes waren schon immer ein leidiges Thema in TYPO3, nie gab es eine wirklich vorbildliche Lösung und das Angebot an fertigen Themes hat sich dadurch relativ gering gehalten. Das soll sich jetzt ändern, indem Themes als Packages verfügbar werden und komfortabel mit Extensions integriert werden.

Pünktlich um 13:00 Uhr geht es in die Mittagspause. Das TYPO3-Team hat keine Kosten und Mühen gescheut und serviert ein ausgezeichnetes Buffet mit verschiedensten Leckereien. Im Zelt nebenan konnte man gemütlich und in Ruhe essen und ganz nebenbei an den großen Tischen neue Entwickler kennen lernen.

Mittagspause beim TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

Mittagspause beim TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

The Future of TYPO3 CMS & TYPO3-Zertifizierung

Nach der Mittagspause wird es für die „Neuen“ ernst, denn es beginnt der Vorbereitungsworkshop für den anschließenden Zertifikationstest. Die „alten Hasen“, die bereits zertifiziert sind, können sich allerdings entspannt zurücklehnen und den Worten von Matthias Schreiber lauschen, der einen Ausblick auf die Zukunft von TYPO3 gibt. Auch das Team von schwarzer.de ist natürlich bereits zertifiziert und erfährt somit, wie der aktuelle Stand von TYPO3 7 ist und welche „awesome new Features“ uns erwarten. Leider gibt es momentan für TYPO3 7.2 noch zu wenig Unterstützung bei den Extensions, für ein neues Projekt ist man in den meisten Fällen bei TYPO3 6.2 LTS besser aufgehoben. Wir hoffen, dass sich das im Herbst 2015 ändert, wenn TYPO3 7.4 ebenfalls als LTS-Version veröffentlicht wird. Allein die neue Backend-Oberfläche macht Lust, mit dem neuen System zu arbeiten und zu experimentieren.

The Future of TYPO3 CMS mit Matthias Schreiber

The Future of TYPO3 CMS mit Matthias Schreiber

Zum Abschluss der Präsentation gibt es noch ein kurzes Q&A zusammen mit Boris Hinzer, bevor die Teilnehmer in den FUN-Part der #CertiFUNcation entlassen werden.

Phantasialand

Am Tag der #CertiFUNcation ist es wirklich extrem heiß, genau genommen mit bis zu 34°C sogar der bisher heißeste Tag des Jahres. Nach den Präsentationen im Solitude-Zelt haben sich die TYPO3-Integratoren eine Abkühlung in einer der vielen Wasser-Bahnen im Vergnügungspark verdient. Leider denken sich die restlichen Besucher des Parks das gleiche, mit Wartezeiten bis zu 50 Minuten steht man an den abkühlenden Fahrten mit Abstand am längsten an. Dennoch ist der Park insgesamt für einen Brückentag nicht überfüllt, die anderen Attraktionen sind schneller befahrbar.

TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

TYPO3 Alumni #CertiFUNcation Day im Phantasialand Brühl

Black Mamba

Zum krönenden Abschluss des bislang ohnehin schon gelungenen Tages gab es noch ein besonderes Highlight: Für „Normalos“ schließt der Park, für TYPO3-Integratoren geht der Spaß erst richtig los, denn es steht eine exklusive Fahrt mit der berüchtigten Black Mamba an. Die beliebteste Achterbahn im Phantasialand, eine Stunde lang reserviert für die Teilnehmer des Events. Geschickterweise wurde die halsbrecherische Fahrt vor dem abschließenden Essen angetreten. Denn dann konnte man sich noch mal den Bauch voll schlagen und den Abend mit einem Bier oder einem Glas Wein in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen, bevor sich die Teilnehmer in die Hotels zurückziehen oder zur Heimfahrt aufbrechen.

Achterbahn Black Mamba im Phantasialand Brühl

Achterbahn Black Mamba im Phantasialand Brühl

Fazit

Auch das Team von schwarzer.de macht sich am Abend auf den Heimweg zurück nach Mainz und resümiert nochmal den Tag: Wir haben viel über TYPO3 gelernt, besonders über das neue TYPO3 7.2. Die Neuerungen sehen wirklich vielversprechend und innovativ aus. Vor allem auf die separate Zertifizierung als „TYPO3 Developer“ freuen wir uns als Extension-Entwickler besonders. Das Hacken geht jetzt dank dem Auffrischungskurs von Helmut Hummel auch wieder leichter von der Hand. Doch vor allem konnten viele neue Kontakte geknüpft werden und ganz nebenbei hatten wir auch noch jede Menge Spaß dabei. Als Sahnehäubchen gab es für alle Integratoren von schwarzer.de eine Verlängerung des TYPO3-Zertifikats! Alles in allem wirklich „an awesome day full of fun“, vielen Dank für den gelungenen Tag an die Organisatoren vom TYPO3 Education Team!

Teilen