Der digitale Turbo
für Ihr Unternehmen

Die beste Nummer
die Sie heute anrufen können

06131/368051

Video-Marketing:
Beispiele für "Mehr Gäste im Restaurant"

Video-Marketing ergänzte erfolgreich den Marketing-Mix des Restaurants DaNinos in Wiesbaden-Nordenstadt. Wie Video-Marketing für mehr Gäste im Restaurant sorgen kann, zeigen wir hier.

Video-Marketing in der Gastronomie

Video-Marketing in der Gastronomie kann sehr vielfältig sein. In der Kampagne für den Betreiber des Restaurants, Herrn Georgis, setzten wir Video-Marketing sehr gezielt für ausgewählte Aufgabenstellungen ein.

Die Ausgangssituation

Herr Georgis betreibt das Restaurant „Ristorante DaNinos“ im Gewerbegebiet in Wiesbaden-Nordenstadt. Mit gezielten B2B-Kampagnen hat die Wiesbadener Werbeagentur Unique Inspire das Produkt „Mittagstisch“ bereits in der Zielgruppe der Berufstätigen im umliegenden Gewerbegebiet etabliert. Die Nordenstadter Geschäftswelt geht gerne in der Mittagspause im Ristorante DaNinos zu Tisch.

Das Problem

Am Standort des Gewerbegebiets gibt es in den Abendstunden keine Laufkundschaft. Im Einzugsgebiet des Restaurants ist das Angebot noch nicht bekannt. Auch wenn viele Gäste vom Mittagstisch gerne am Abend wiederkommen, hat Herr Georgis den Wunsch, die Gästezahlen im lukrativeren Abendgeschäft auszubauen.

In diesem Video stellen Herr Georgis und der Leiter der betreuenden Werbeagentur – Herr Ghazali – Planung und Verlauf unserer Video-Marketing-Kampagne aus ihrer Sicht dar.

Die Lösung

Was kann Video-Marketing in der Gastronomie leisten? Sind Lifestyle und Genuss im Video erlebbar? Diese Frage stellten wir uns. Wir entwickelten für das Restaurant ein Konzept für eine Video-Marketing-Kampagne mit mehreren klaren Zielsetzungen.

  1. Positionieren des Restaurants mit seinen Alleinstellungsmerkmalen in der Zielgruppe im Einzugsgebiet.
  2. Gezieltes Werben: Mehr Gäste im Restaurant zum Abendgeschäft.
  3. Erhöhen der Besuchsfrequenz.

Ein bloßes „Mehr“ an Bekanntheit genügte hier nicht. Wer vom Restaurant erfährt, soll damit künftig die Alleinstellungsmerkmale verbinden – und auch das Lokal besuchen. Wir konzipierten und produzierten zwei Staffeln Video-Clips, die als Beispiele für Video-Marketing in der Gastronomie gelten dürfen. Jede Staffel greift unterschiedliche Teilziele auf.

Wie die Gastronomie-Marketing-Kampagne im Detail ablief, haben wir hier mit Beispielen dokumentiert.

Der Erfolg

Der Erfolg der ersten Video-Staffel stellte sich recht schnell ein. Vom ersten Briefing-Gespräch im Juli 2018 bis zur Produktion und dem folgenden zum Rollout der Video-Clips Anfang August 2018 auf YouTube vergingen nur wenige Wochen. Schon zwei Wochen nach Ausspielung der YouTube-Clips besuchten messbar erste Neugäste das Lokal und konnten von Herrn Georgis und seinem Personal als Conversions der Video-Marketing-Kampagne sicher identifiziert werden.

Die zweite Staffel an Video-Clips wurde gezielt für das Werben von Neugästen konzipiert. Sie beinhaltete ein Call-to-Action-Element, welches eine einfache Erfolgskontrolle durch Herrn Georgis ermöglichte. Auch hier zeigte es sich, dass Nutzer über die Call-to-Action zum Besuch des Restaurants bewegt werden konnten.

Details hierüber finden Sie ebenfalls in unserer Kampagnen-Dokumentation.

Fazit

Die Video-Marketing-Kampagne profitierte von dem sehr fein justierbaren Geo-Targeting beim Bewerben der Video-Staffeln auf YouTube. Es zeigte sich auch, dass die Zielgruppe des Restaurants über YouTube sehr gut zu adressieren war. Auch ließen sich die Botschaften sehr gut in dem für YouTube typischen Format verpacken, was zu einer sehr hohen Akzeptanz in der Audience geführt hat. Dies belegen die Auswertungen der KPIs der Kampagne.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Teilen